Welches Holz für Ihre Fenster?

Meranti
HolzartenUnser Qualitätsmeranti zeichnet sich durch eine hohe Rohdichte von ca. 450-550 kg/m3 aus. Auf Grund der Qualitätssortierung ist es von einheitlich rot-brauner Färbung und ebenmäßig in der Beschaffenheit. Unser Meranti entstammt kontrolliertem Einschlag und leistet einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen Festigung der Herkunftsregion und zum Erhalt der Wälder. Die Auswahl bestimmter Qualitäten erfordert ein selektives Vorgehen und sorgt so für Pflege- und Wiederaufforstungsmaßnahmen vor Ort.

Lärche
Das sehr feinjährige Holz der Lärche bietet beste Voraussetzungen für eine gute Dauerhaftigkeit. Das gradfaserige und fein strukturierte Nadelholz zeichnet sich durch ein ausdruckvolles Farb- und Strukturbild aus. Die harte Oberfläche macht dieses Holz unempfindlich gegen Beschädigungen.

Mahagoni
Das tiefrote Holz zeichnet sich durch ein feines Porenbild aus. Nach der Oberflächenbehandlung gewinnt das Holz noch mehr an Charakter. Sapeli hat eine Rohdichte von ca. 600-700 kg/m3 und sehr gute Festigkeitseigenschaften. Wir beziehen unser Mahagoni ausschließlich aus der Produktion CIB im Kongo, die sich der nachhaltigen Waldbewirtschaftung verpflichtet hat.

Eiche
Die rustikale Schöne, ursprünglich ist die Ausstrahlung der europäischen Weißeiche. Gleichmäßig und hell ist die feinjährige Struktur unserer Fensterhölzer. Die Eiche besitzt mit einer Rohdichte von ca. 670-770 kg/m1 gute Festigkeitseigenschaften und eine hohe Dauerhaftigkeit. Der europäische Waldbestand nimmt jährlich um etwa 340 Millionen m3 zu. Auch das ist eine Folge der nachhaltigen Bewirtschaftung.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann sprechen Sie jetzt mit uns. Wir freuen uns auf Sie.
Feldmann & Beller
Leostraße 41 a
33098 Paderborn
Fon 0 52 51 . 555 41
Fax 0 52 51 . 555 44
info@feldmann-beller.de